Ausbilder­eignungs­prüfung (AEVO)

Intensivlehrgang zur Prüfungsvorbereitung
Gesicht einer Berufstätigen, die in die Kamera lächelt, vier Schüler im Hintergrund sprechen miteinander

Karrie­re­sprung: Vorbe­rei­tung auf den prak­ti­schen Prüfungs­teil der Ausbilder­eignungs­prüfung (AEVO) – in nur vier Tagen in Hannover

Ziel­gruppe des Lehr­gangs sind Personen, die vom theo­re­ti­schen Teil der Ausbil­dung befreit sind, beispiels­weise durch den erfolg­rei­chen Abschluss zum Fach­wirt (IHK). Die Termine dienen der gezielten Vorbe­rei­tung auf den prak­ti­schen Teil der Ausbilder­eignungs­prüfung.

Der Lehr­gang vermit­telt die notwen­digen Kennt­nisse, um die verant­wor­tungs­volle Tätig­keit der Ausbil­dung junger Mitar­beiter erfolg­reich über­nehmen zu können.

Der Lehr­gang richtet sich an Personen, die vom schrift­li­chen Teil der Ausbilder­eignungs­prüfung befreit wurden. Die direkte Zulas­sung zum prak­ti­schen Teil der Ausbilder­eignungs­prüfung ist z. B. für Absol­venten folgender Fort­bil­dungs­prü­fungen möglich:

  • Gepr. Bank­fach­wirt/-in (IHK) nach der Verord­nung vom 01.03.2000
  • Gepr. Handels­fach­wirt/-in (IHK) nach der Verord­nung vom 17.01.2006 (bei Bestehen des Wahl­fachs Mitar­bei­ter­füh­rung und Quali­fi­zie­rung)
  • Fach­wirt/-in im Sozial- und Gesund­heits­wesen (IHK) nach der Verord­nung vom 21.07.2011
  • Gepr. Indus­trie­fach­wirt/-in (IHK) nach der Verord­nung vom 25.06.2010
  • Gepr. Wirt­schafts­fach­wirt/-in (IHK) nach der Verord­nung vom 25.08.2009
  • Gepr. Technische/r Fach­wirt/-in (IHK) nach der Verord­nung vom 17.01.2006
  • Fach­wirt/-in für Werbung und Kommuni­kation (IHK) nach der Verord­nung vom 30.08.2011

Bitte lassen Sie sich vor Lehr­gangs­be­ginn durch die Indus­trie- und Handels­kammer schrift­lich bestä­tigen, dass Sie die Eingangs­vor­aus­set­zungen erfüllen.

Dauer
4 Semi­nar­tage mit ca. 30 Unterichts­stunden

Termine
noch offen

Orga­ni­sa­ti­ons­form
berufs­be­glei­tend

250,00 EUR (einmalig)

Das Studium kann nach dem AFBG (Meister-Bafög) geför­dert werden. Dadurch werden bis zu 60 % der Lehr­gangs­kosten erstattet.

Inhalte des Lehr­gangs

  • Vertie­fung der theo­re­ti­schen Fach­wirte-Ausbil­dung im Fach „Führung und Zusam­men­ar­beit“ bzw. Unter­neh­mens­füh­rung
  • Erwei­te­rung des Wissens und Könnens im Bereich der Berufs­aus­bil­dung
  • Entwurfs­pla­nung einer Präsen­ta­tion, einer Unter­wei­sung und eines Lehr­ge­sprächs
  • Übung zu den vier Durch­füh­rungs­ver­ord­nungen
  • Simu­la­ti­ons­prü­fung am Ende des Lehr­gangs

Ausbilder­eignungs­prüfung (AEVO)

Weitere Infor­ma­tionen

Nächste Veran­stal­tungen

23Okt17:00 UhrInfor­ma­ti­ons­abend für Abitur­ienten17:00 Uhr Dr. Buhmann Schule & Akademie, Akade­mie­haus, Prin­zenstr. 2, 30159 Hannover Veran­stalter: Dr. Buhmann Schule & Akademie FürAbitur­ienten

23Okt17:00 UhrInfor­ma­ti­ons­abend zum Fern­stu­dium (berufs­be­glei­tend)17:00 Uhr Dr. Buhmann Schule & Akademie, Akade­mie­haus, Prin­zenstr. 2, 30159 Hannover Veran­stalter: Dr. Buhmann Schule & Akademie FürStudenten

Info­ma­te­rial anfor­dern

Ich wünsche:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Unsere Website benutzt Cookies, Analysetools und Formulare, mittels derer persönliche Daten gesammelt und gespeichert werden. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Datenschutzerklärung
    X