• Prinzenstraße 13 | 30159 Hannover
  • 0511 30108-0

Fachoberschule Gestaltung
staatlich anerkannt

Fachhochschulreife (Fachabitur) in Hannover erwerben und auf die Ausbildung oder das Studium für kreative Berufe vorbereiten


Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist ein Sprungbrett für viele Berufswege. Sie ermöglicht es, an einer Fachhochschule zu studieren oder als Beamter/-in in den gehobenen Dienst einzutreten. Die Fachoberschule Gestaltung verbindet gestalterisch-künstlerische Ausbildung (Zeichnen und Malen, plastisches Gestalten, Fotografie, Grafik am PC, Kunstgeschichte) mit einer Allgemeinbildung auf dem Niveau der Sekundarstufe II. Als Realschulabsolvent/-in beginnen Sie mit der Klasse 11, in deren Verlauf Sie neben dem Unterricht (zwei Tage pro Woche) ein ganzjähriges Betriebspraktikum absolvieren. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung (vorzugsweise handwerklich oder gestalterisch) können Sie direkt in die Klasse 12 eintreten.

Oder soll es vielleicht doch lieber eine Berufsausbildung sein? Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit der Ausbildung zum/zur Gestaltungstechnischen Assistenten/-in.

Das Besondere an der Dr. Buhmann Schule & Akademie

  • Älteste und größte private Fachoberschule in Hannover
  • Bekannter und in der Wirtschaft anerkannter Abschluss
  • Bewährte, langfristig angestellte Lehrkräfte mit eigenem künstlerischen Wirkungsfeld
  • Erfahrene Schulleitung und gute Schulorganisation
  • Umfangreiche gestalterische Projekte und öffentliche Werkschauen
  • Moderne und digitale Lernumgebung

Umfassende Informationen erhalten Sie auch in unserer Infobroschüre

 


Carolin Hannecker
Absolventin der Fachoberschule Gestaltung

Carolin Hannecker wechselte im Jahr 2007 von der 12. Klasse am Gymnasium an die Fachoberschule Gestaltung der Dr. Buhmann Schule. Diese schloss sie im Jahr 2009 mit der Fachhochschulreife ab und begann danach eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau mit Schwerpunkt Veranstaltung bei der TUI Deutschland.

Heute arbeitet Carolin Hannecker als Korrespondentin im Beschwerde- und Projektmanagement auf Sachbearbeiter-Ebene für die TUI Deutschland GmbH.

Über ihre Zeit an der Dr. Buhmann Schule sagt sie: „Der Besuch der Dr. Buhmann Schule hat mich wieder auf den ‚richtigen Weg’ gebracht und mich motiviert, etwas zu erreichen. Das Lernen an der Schule war ein ganz anderes, als ich es von einer öffentlichen Schule gewohnt war. Durch den Erfolg und das Engagement der Lehrer habe ich einen, für mich richtig guten, Abschluss gemacht und hatte somit sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mein Ausbilder – die TUI Deutschland nimmt aus Erfahrung gern Absolventen der Dr. Buhmann Schule.

Gemäß dem Motto unseres Abschlussjahrgangs ‚Thanks Dr. Buhmann for pimping up my mind’ ist es die beste Entscheidung gewesen und ich bereue bis heute nichts. Eher im Gegenteil, ich empfehle den Besuch der Schule weiter.“


Eingangsvoraussetzungen

Klasse 11 und 12

  • Sekundarabschluss I – Realschulabschluss
  • ggf. Aufnahmegespräch

Klasse 12

  • Sekundarabschluss I – Realschulabschluss
  • Abschluss einer anerkannten Berufsausbildung
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule

Wenn die Berufsausbildung nicht in einem gestalterischen Beruf erfolgte, ist zusätzlich die Teilnahme an einem künstlerischen Eignungstest erforderlich.

Wir unterstützen den direkten Einstieg in die Klasse 12 durch einen Vorkurs in Mathematik.

Beginn & Dauer

Dauer
2 Jahre (Klasse 11 und 12)
1 Jahr (nur Klasse 12)

Beginn
Jährlich im August

Organisationsform
Vollzeit

Unterrichtszeiten
Montags bis freitags 8:00 bis 14:15 Uhr, praktische Arbeiten ggf. auch an Nachmittagen.
In der Klasse 11 findet der Unterricht donnerstags und freitags statt, an den übrigen Tagen absolvieren Sie ein Betriebspraktikum.

Abschluss

Fachhochschulreife

Sie erwerben damit die Berechtigung, an allen deutschen Fachhochschulen ein Studium Ihrer Wahl aufzunehmen.
An vielen Universitäten ist ein Direkteinstieg in künstlerische Fachbereiche möglich.

Fachgebiete

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Politik
  • Werte und Normen
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaft (nur Klasse 12)

Berufsbezogener Lernbereich

Klasse 11

Sie erlernen

  • allgemeine Grundlagen der Gestaltung
  • Grundlagen zeichnerischer Darstellungen
  • Aspekte der Komposition und unserer Wahrnehmung
  • Grundlagen räumlicher Darstellung
  • Aspekte der Kunstgeschichte

Klasse 12

Die Fachoberschule gibt Einblicke in verschiedene Felder gestalterischer Arbeit. Unsere Schwerpunkte sind:

  • Bildende Kunst, Malerei, künstlerische Druckgrafik
  • Fotografie und Film
  • Mediendesign
  • Produktdesign oder Architektur

In jedem der vier Schwerpunkte belegen Sie zunächst einen Grundkurs. Anschließend organisieren wir den Unterricht in Projektphasen, die Möglichkeiten zu intensiver Auseinandersetzung mit künstlerisch-kreativer Arbeit bieten. Sie können zwischen Aufgabenstellungen aus den vier Schwerpunktfeldern wählen. In mehrwöchigen Projekten durchlaufen Sie Gestaltungsprozesse von der ersten Idee über verschiedene Entwurfsstadien bis zum fertigen Produkt. Praktische Arbeit verbindet sich mit theoretischen Inhalten.

In einem zusätzlichen Berufscoaching-Programm helfen wir Ihnen mit Modulen zur Entwicklung persönlicher Fähigkeiten und mit Informationsveranstaltungen bei der Entscheidung, welche Berufsausbildung oder welches Studium Sie anschließend beginnen wollen.

Kosten

120,00 Euro pro Monat in Klasse 11
195,00 Euro pro Monat in Klasse 12

Erläuterungen

Die allgemeinbildenden Fächer vermitteln Ihnen den Bildungsstand, der für das Erlangen der Fachhochschulreife Voraussetzung ist.

Im berufsbezogenen Lernbereich werden Ihre technischen und künstlerischen Fähigkeiten kontinuierlich weiterentwickelt.

Unsere technische Ausstattung ermöglicht effektives Arbeiten. Wir verfügen über moderne EDV-Fachräume mit aktueller Software für Layout- und Bildbearbeitung. Für die Ausbildung in Fotografie stehen sowohl digitale Spiegelreflexkameras als auch Kameras für die Belichtung von Filmen, ein Fotostudio sowie ein Fotolabor zur Verfügung.

Dr. Buhmann Eule