• Prinzenstraße 13 | 30159 Hannover
  • 0511 30108-0

Kaufmännische/ -r Assistent/ -in
Fremdsprachen und Korrespondenz
+ Fachhochschulreife, staatlich anerkannt

Eine Ausbildung, zwei Ziele:
Berufsabschluss als staatl. geprüfter Kaufmännische/-r Assistent/-in (Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz) und Fachhochschulreife (Fachabitur) in Hannover


Die Wirtschaft ist international. Nicht nur große Konzerne, auch mittlere und kleine Unternehmen müssen auf dem Weltmarkt agieren. Für ihre Beziehungen zu Kunden und Lieferanten im Ausland brauchen sie Sachbearbeiter/-innen, die fremdsprachliche Korrespondenz beherrschen, Besucher betreuen und ggf. an Auslandsreisen teilnehmen können. Diese Mitarbeiter/-innen müssen neben den Fremdsprachen über solide kaufmännische Kenntnisse und bürotechnische Fertigkeiten verfügen.

Die Dr. Buhmann Schule errichtete 1978 als erste Schule Niedersachsens eine staatlich anerkannte Zweijährige Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten – Fremdsprachen und Korrespondenz. Sie vermittelt Ihnen einen anerkannten Berufsabschluss für eine vielseitige Tätigkeit im Marketing, im Vertrieb, in der Tourismuswirtschaft, in der Logistik oder in Industriebetrieben.

Die Schüler können zusätzlich den Ergänzungsbildungsgang zum Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife (Fachabitur) belegen.

Umfassende Informationen erhalten Sie auch in unserer Infobroschüre


Jennifer Olms
Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin Fremdsprachen und Korrespondenz

Nach ihrem erweiterten Realschulabschluss wechselte Jennifer Olms zunächst auf das Gymnasium, entschied sich aber im Jahr 2007, eine zweijährige Ausbildung zur Kaufmännischen Assistentin Fremdsprachen und Korrespondenz an der Dr. Buhmann Schule zu absolvieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung im Jahr 2009 ergänzte sie ihre Qualifikation über ein einjähriges Praktikum und Zusatzunterricht an der Dr. Buhmann Schule mit dem IHK-Abschluss zur Bürokauffrau.

Direkt im Anschluss wurde Jennifer Olms bei der Personaldienstleistungsfirma Tina Voss GmbH angestellt, für die sie zunächst in Zeitarbeit eingesetzt wurde, u. a. bei der BMW-Niederlassung Hannover. Als die Tina Voss GmbH selbst Bedarf an einer guten kaufmännischen Angestellten hatte, wurde Jennifer Olms dort angestellt und sie bearbeitet jetzt Projekte im Bewerbermanagement.

Zu ihrer Ausbildung an der Dr. Buhmann Schule sagt Jennifer Olms: „Durch die Ausbildung verfüge ich über eine sehr gute kaufmännische Grundlage. Das Wissen in den Bereichen Wirtschaft, Sprachen und Bürowirtschaft ist eine sehr gute Basis für das Arbeitsleben. Ich bin mit der Ausbildung sehr zufrieden.“


Eingangsvoraussetzungen

Sekundarabschluss I – Realschulabschluss
gute Englischkenntnisse sowie Spaß an Fremdsprachen
ggf. Eignungstest in Englisch

Beginn & Dauer

Dauer
2 Jahre

Beginn
Jährlich im August und im Februar

Organisationsform
Vollzeit

Unterrichtszeiten
Montags bis freitags 8:00 – 14:15 Uhr

Abschluss

Staatl. gepr. Kaufm. Assistent/-in, Schwerpunkt Fremdsprachen und Korrespondenz

Erweiterter Sekundarabschluss I (falls noch nicht vorhanden)

Schulischer Teil der Fachhochschulreife durch Zusatzprüfung. Die volle Fachhochschulreife (Fachabitur) wird nach einem anschließenden, mindestens 6-monatigen Praktikum zuerkannt.

Fachgebiete

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik

Berufsbezogener Lernbereich – Wirtschaft/Bürokommunikation

  • Beschaffungsprozesse im In- und Ausland
  • Absatzprozesse im In- und Ausland
  • Softwaregestütze Buchführung
  • Personalmanagement, Arbeiten mit SAP
  • Standardsoftware
  • Brief-, Text- und Layoutgestaltung
  • Kommunikation und Organisation im Büro

Berufsbezogener Lernbereich – Fremdsprachen

Englisch

  • Grundlagen der englischen Wirtschaftssprache
  • Geschäftskorrespondenz, Mitteilungen und Präsentationen
  • Mündliche Kommunikation und interkulturelle Kompetenz
  • Übersetzen, dolmetschen

Spanisch

Die zweite Fremdsprache ist Spanisch. Der Unterricht ist für Anfänger konzipiert. Nach dem Aufbau bzw. der Festigung eines soliden Fundaments von Grammatik- und Vokabelkenntnissen erarbeiten Sie die Wirtschaftssprache und erwerben interkulturelle Kompetenz bezogen auf spanischsprachige Länder.

Ergänzungsbildungsgang zum Erwerb der Fachhochschulreife (optional)

  • Mathematik
  • Naturwissenschaft

Kosten

195,00 Euro pro Monat
Ergänzungsbildungsgang Fachhochschulreife: 30,00 Euro pro Monat

Erläuterungen

Der Unterricht umfasst wöchentlich ca. 30 Stunden, der Zusatzkurs Fachhochschulreife weitere 3 Stunden. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, nachmittags für praktische Übungen in den Fachräumen mit unseren DV-Programmen und dem Internet zu arbeiten. Bestandteil der Ausbildung ist ein vierwöchiges Betriebspraktikum nach dem ersten Jahr der Ausbildung. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung nach der Verordnung des Niedersächsischen Kultusministers.

Dr. Buhmann Eule