• 16. November 2016

Medi­en­de­si­gner berichten aus Durham

Medi­en­de­si­gner berichten aus Durham

Medi­en­de­si­gner berichten aus Durham 945 572 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Studie­rende des Ausbil­dungs­gangs Bachelor Design besuchten in den Herbst­fe­rien Durham, wo sie im kommenden Jahr ihre einjäh­rige Ausbil­dung zum Bachelor abschließen. Dabei berich­teten die Teil­nehmer auf einem eigenen Blog täglich und sehr lesens­wert von ihren Erleb­nissen in England.

Einen Auszug von Miriam Kuhnke stellen wir an dieser Stelle vor, alles weitere kann im Blog Auf die Socken nach­ge­lesen werden:


In dem gemüt­li­chen 9 Altars Café  lassen einige von uns bei Scones und heißer Scho­ko­lade den Tag noch einmal Revue passieren. Durham ist eine hübsche, tradi­tio­nell briti­sche kleine Stadt im Norden Englands. Es ist schwer in Worte zu fassen woran es liegt, aber die Stadt strahlt eine beru­hi­gende Atmo­sphäre aus, die uns gleich beim ersten Stadt­rund­gang auffällt. Nicht nur die gemüt­li­chen Gassen, sondern auch die beein­dru­ckende Archi­tektur tragen dazu bei. Durham ist zwar klein, hat aber dennoch einiges zu bieten.

Mit seiner Roma­ni­schen Archi­tektur ragt die Durham Cathe­dral über die Stadt. Wir stehen in der Mitte der Kathe­drale, blicken an den Säulen entlang nach oben und fühlen uns plötz­lich ganz klein.

Wir finden: eine künst­le­ri­sche Leis­tung der Extra­klasse!

Kein Wunder also, dass der Regis­seur der Harry-Potter-Filme Gefallen an der Cathe­dral gefunden hat und sie als Film­ku­lisse verwen­dete.

In der Innen­stadt gibt es zahl­reiche Shop­ping-Möglich­keiten, Cafés und Restau­rants. Kunst­be­geis­terte sollten unbe­dingt im Paper­chase vorbei­schauen. Wer aufmerksam ist entdeckt viel­leicht den Eingang zur Winkel­gasse.

Wir fühlen uns jetzt schon Pudel­wohl obwohl es schon wieder anfängt Hunde und Katzen zu regnen.

Gestärkt geht es mit Richard (Richard Hall, Dekan des Fach­be­reichs Design) auf Tour. Wir entde­cken das College und lernen die NCD Students kennen.
Sogar einen Frisör, ein Star­bucks und ein Fitness­studio mit Sport­halle sind auf dem Campus.

Der Design­be­reich beein­druckt uns alle. 3D-Drucker, Laser­cutter und das Tonstudio sind die tech­ni­schen High­lights.

X