• Prinzenstraße 13 | 30159 Hannover
  • 0511 30108-0

Bundesliga-Damen traineren Sportmanagement-Studierende

11. März 2019 | Aktuelles | Jonas Pallentin

Sportliche Abwechslung für die angehenden Sport- & Gesundheitsmanager der Dr. Buhmann Akademie: Im Sportpraxis-Unterricht erhielten sie eine Trainingseinheit von den Basketball-Bundesliga-Spielerinnen des TK Hannover.

Dass sich Profi-Sportlerinnen einen Tag vor einem Auswärtsspiel die Zeit nehmen, um unsere Studierenden zu trainieren, ist schon eine Besonderheit. Dass die Bundesliga-Damen des TK Hannover das aber mitten im Kampf um die Play-Offs in der Damen Basketball Bundesliga taten, ist umso beeindruckender. Am Freitagnachmittag war Co-Trainerin Jenny van Doorn mit vier Spielerinnen im Sportpraxis-Unterricht der Sport- & Gesunheitsmanagement-Studierenden des vierten Semesters zu Gast. Eingeladen hatte sie Lehrer Bernd Rebischke, der gerade einen Basketball-Block im Praxisunterricht vermittelt.

Und so kam die Trainingseinheit der Profis gerade recht. Die fünf Gäste nahmen sich 90 Minuten Zeit für eine Trainingseinheit, die sowohl Technik und Wettkampf als auch Spaß vermittelte. Nachdem Passspiel sowie das Umschalten von Offense in Defense trainiert wurde, durfte natürlich auch ein Abschlussspiel nicht fehlen. Anschließend folgte zum Ausklang ein Shootout. Darüber hinaus nahmen sich die vier Profis und ihre Trainerin Zeit, individuelle Tipps zu geben und verbesserten auch während den Übungen – wie es sich im Training eben gehört.

Was viele nicht wissen: Die Basketball-Spielerinnen des TKH, die ihre Heimspiele in der Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule in der Südstadt austragen, sind richtig erfolgreich unterwegs und stehen unmittelbar vor den Play-Offs um die Deutsche Meisterschaft. Wenngleich sie dort als Außenseiter an den Start gehen dürften, lohnt sich ein Besuch bei den Heimspielen allemal. So lud van Doorn die Studierenden nach der Trainingseinheit natürlich auch zum letzten regulären Saison-Spiel gegen Freiburg ein.

Ein gutes Omen war der Besuch der Basketball-Profis übrigens auch. Das Auswärtsspiel bei den ChemCats Chemnitz gewann der TKH tags darauf mit 67:54.

Zurück zum Bereich Aktuelles
Dr. Buhmann Eule