• 13. September 2022

Dr. Buhmann Schule & Akademie lädt zur 13. Langen Nacht der Berufe

Dr. Buhmann Schule & Akademie lädt zur 13. Langen Nacht der Berufe

Dr. Buhmann Schule & Akademie lädt zur 13. Langen Nacht der Berufe 1024 538 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Orien­tie­rungslos und noch ohne konkreten beruf­li­chen Plan? Dann kommt die Lange Nacht der Berufe an der Dr. Buhmann Schule & Akademie genau zum rich­tigen Zeit­punkt. Am 23. September stellen sich in den Räum­lich­keiten der Prin­zen­straße 13 von 17 bis 22 Uhr einzelne Vertie­fungs­rich­tungen sowie die Ange­bote der Lehr­an­stalt in gesel­liger Atmo­sphäre mit Mitmach- und Auspro­bier­ak­tionen für Abitu­ri­en­tinnen und Abitur­ienten sowie Real­schul­ab­sol­ven­tinnen und Real­schul­ab­sol­venten vor.

Zur Erläu­te­rung: Die Dr. Buhmann Schule & Akademie ist eine tradi­ti­ons­reiche Bildungs­ein­rich­tung, die auf kauf­män­nisch-fremd­sprach­liche und gestal­te­ri­sche Ausbil­dungen sowie den Bereich Infor­matik spezia­li­siert ist.

Die in den zurück­lie­genden Jahren stets gut besuchte Lange Nacht der Berufe findet coro­nabe­dingt seit 2019 erst­mals wieder statt. Auf dem Programm stehen im Schul­zweig der Gestal­tungs­tech­ni­schen Assis­tenten unter anderem eine Ausstel­lung der Schü­le­rinnen und Schüler sowie Studie­renden und eine Übungen zum gegen­ständ­li­chen Zeichnen. Zudem können Grafik­pro­gramme wie beispiels­weise Photo­shop an einer  Insel mit mehreren iMacs inklu­sive Intous Zeichen­ta­bletts auspro­biert werden. Im Anschluss daran wird das Kunst­werk foto­gra­fiert und nach­be­ar­beitet. Die eigens kreierte Zeich­nung kann mit einem Plotter auf Thermo-Trans­fer­pa­pier gedruckt, auf Baum­woll­beutel aufge­bü­gelt und abschlie­ßend als Andenken mitge­nommen werden. Im haus­ei­genen TV-Studio besteht die Möglich­keit, sich zu versu­chen, selbst vor die Kamera zu gehen und Videos mithilfe eines Green­screens zu produzieren.

In einem der modernen IT-Unter­richts­räume können sich Besu­chende an profes­sio­nellen Arbeits­plätzen mit einem Waren­wirt­schafts­system und anderen kauf­män­ni­schen Anwen­dungen befassen und span­nende geschäft­liche Einblicke gewinnen. Auch das Berufs­feld Infor­matik fährt mit einem inter­es­santen Program­mier­übungs­kurs auf. Auszu­bil­dende zum Beruf des Wirt­schafts­in­for­ma­ti­kers exem­pli­fi­zieren anhand eigener Programme, wie Soft­ware entsteht und funk­tio­niert. Gehirn­schmalz wird auch beim kniff­ligen Wirt­schafts­quiz erfor­dert, dort werden Fragen zu kauf­män­ni­schen Berufs­fel­dern, wirt­schaft­li­chen Themen sowie Fremd­spra­chen gestellt und spie­le­risch getestet.

Neu in diesem Jahr: Der frisch gegrün­dete E-Sport-Zweig und die E-Sport-AG stellen sich vor. Die Stipen­diaten der Dr. Buhmann Schule & Akademie werden das Zusam­men­spiel zwischen Studium und E-Sport-Karriere erläu­tern. Des Weiteren wird ein Racing­si­mu­lator für den Selbst­ver­such bereitgestellt.

Die Dr. Buhmann Schule & Akademie lädt alle Inter­es­sierten herz­lich zur 13. Langen Nacht der Berufe ein und wünscht einen kurz­wei­ligen sowie aufschluss­rei­chen Abend.

 

X