• 9. Dezember 2020

Freie Schulen in Nieder­sachsen schließen Bündnis

Freie Schulen in Nieder­sachsen schließen Bündnis

Freie Schulen in Nieder­sachsen schließen Bündnis 1024 538 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Unter dem Motto „Alle guten Dinge sind frei.“ haben sich Verbände und Träger­ver­treter freier Schulen zu einem Bündnis zusam­men­ge­schlossen, es fordert eine auskömm­liche Finan­zie­rung.

In dem neuen „Bündnis Freie Schulen Nieder­sachsen“ setzten sich gleich mehrere große Verbände von Schulen in freier Träger­schaft gegen die Unter­fi­nan­zie­rung durch das Land Nieder­sachsen zur Wehr und weisen auf die vom Grund­ge­setz gewollte Viel­falt in der Bildungs­land­schaft hin.

Seit fast acht Jahren, so heißt es in der Bünd­nis­er­klä­rung, müssten Schulen in freier Träger­schaft ohne ange­mes­sene Finan­zie­rung auskommen. In Nieder­sachsen sei die Finanz­hilfe im Vergleich zu anderen Bundes­län­dern beson­ders gering. Das Berech­nungs­ver­fahren sei nicht nach­voll­ziehbar und intrans­pa­rent. Es fehle u. a. die Möglich­keit, Lehr­kräften die glei­chen Gehälter zu zahlen wie an öffent­li­chen Schulen. Gleich­zeitig müsse das Schul­geld so gering wie möglich gehalten werden, damit allen Schü­le­rinnen und Schü­lern, unab­hängig von den wirt­schaft­li­chen Verhält­nissen ihrer Eltern, der Besuch der Schulen offen­stehe. Dabei gewähr­leiste gerade die pädago­gi­sche Viel­falt freier Schulen eine bedarfs­ge­rechte Förde­rung und damit eine freie Entfal­tung der Schü­le­rinnen und Schüler.

Zu den Bünd­nis­part­nern gehören die beiden größten Inter­es­sen­ver­bände, die Arbeits­ge­mein­schaft Freier Schulen Nds. e. V. als Initia­torin des Bünd­nisses und der Verband Deut­scher Privat­schulen Nieder­sachsen-Bremen e. V. Den Forde­rungen schließen sich außerdem verschie­dene katho­li­sche Schul­träger, das evan­ge­li­sche Schul­werk, der Bund der freien Waldorf­schulen Nieder­sachsen-Bremen, Der Pari­tä­ti­sche sowie die LAG Nieder­sachsen im Bundes­ver­band der Freien Alter­na­tiv­schulen e. V. an. Weitere Infor­ma­tionen zu dem Bündnis finden Sie unter: alle-guten-dinge-sind-frei.de.

X