• 25. November 2016

Mehr Licht!

Mehr Licht!

Mehr Licht! 1024 683 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Die Zeit der Platz­pro­bleme ist vorbei: Seit den Herbst­fe­rien erhellt ein neues Leucht­system das Foto­studio unserer Schule. Fünf fest­mon­tierte Studio­le­uchten ersetzen die sper­rigen Beleuch­tungs­an­lagen und schaffen damit einer­seits mehr Platz für die Schü­ler­gruppen. Gleich­zeitig entstehen auch flexi­blere Möglich­keiten, mit der Beleuch­tung zu arbeiten.

Das Foto­studio der Dr. Buhmann Schule erfreute sich in den vergan­genen Jahren großer Beliebt­heit. Dabei stellte sich heraus, dass die räum­liche Situa­tion zu beengtem Arbeiten führte, sobald Leuchten und Studio­blitz­ge­räte hinzu­kamen. Abhilfe schafft seit den Herbst­fe­rien ein zusätz­li­ches System mit Studio­le­uchten, das an den Wänden fest montiert ist. Die gesamten Reno­vie­rungs­ar­beiten – Elek­tro­in­stal­la­tion, Anstrich, Fußbo­den­belag – wurden in den Herbst­fe­rien durch­ge­führt, um den Schul­be­trieb nicht zu stören. Anschlie­ßend wurde die Einrich­tung wieder einge­räumt und zugleich opti­maler verteilt.

Die fünf fest montierten Studio­le­uchten mit benach­bartem Steck­do­sen­an­schluss werden bequem per Wand­schalter zuge­schaltet. Die seit­li­chen Wand­arme sind dabei bis zu 180° seit­lich schwenk- und höhen­ver­stellbar, außerdem sind sie per Tele­skop­auszug verlän­gerbar. Drei weitere Leuchten in Decken­höhe sorgen für fron­tale und rück­wär­tige Ausleuch­tung. Alle Leuchten sind mit Diffusor für weiche Licht­streuung ausge­stattet. Eine zusätz­lich montier­bare Licht­klappe dient der gezielten Steue­rung und Bünde­lung des Licht­aus­tritts. Die Leucht­mittel erzeugen kalt-weißes, farb­neu­trales Licht. Die Vorzüge der neuen Studio­ein­rich­tung spre­chen für sich: Die Nutzer des Studios können ohne Aufbau­zeit sofort mit dem instal­lierten Studio­licht arbeiten, wobei natür­lich auch weiterhin die mobilen Leuchten zur Verfü­gung stehen. Vor allem aber ergibt sich eine will­kom­mene und flexible Licht­si­tua­tion, die neben den klas­si­schen Ausleuch­tungen zusätz­lich auch viel­fäl­tige Möglich­keiten mit einfalls­rei­chem Licht bietet.

Die für das Foto­studio verant­wort­li­chen Fach­lehrer, Frank Bara­nowski, Ralf Robert Ludewig, Bernd Stünckel und Michael Whelan, haben sich intensiv für die Planung und Reali­sie­rung enga­giert. Nun können ihre Klassen viel komfor­ta­bler mit Studio­licht expe­ri­men­tieren, um ihre Vorstel­lungen für krea­tive Fotos ins gewünschte Licht zu setzen.

Text: Frank Baranowski/Jonas Pallentin

X