• 25. November 2016

Zurück in der Prin­zen­straße

Zurück in der Prin­zen­straße

Zurück in der Prin­zen­straße 1024 683 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Absol­venten der Europa Fach­aka­demie schauen für ein Wieder­sehen vorbei, um Studie­renden Prak­ti­kums­mög­lich­keiten und ihren Arbeits­alltag vorzu­stellen.
An gleich zwei aufein­an­der­fol­genden Tagen begrüßten die Geschäfts­führer Hans-Dieter Stülpe und Matthias Limbach sowie Lehr­kraft Dirk Becka­dolf alte Bekannte: Ehema­lige der Europa Fach­aka­demie besuchten das Akade­mie­haus, um Teil­neh­mern aus ihrem Alltag im Berufs­leben zu berichten. Gleich­zeitig stellten die Absol­venten Möglich­keiten eines Prak­ti­kums in ihren Unter­nehmen vor.

Am Mitt­woch dieser Woche waren Juliane Fricke und Sina Terveen von der MICE-Agentur Silver’s zu Besuch. Die beiden arbeiten dort in einem kleinen Team aus fünf Personen an der Schnitt­stelle zwischen Event- und Touris­mus­ma­nage­ment. Die Studie­renden aus dem Fach­be­reich Inter­na­tio­naler Tourismus bekamen nicht nur Infor­ma­tionen über die Agentur, die unmit­telbar gegen­über des Akade­mie­hauses sitzt. Fricke, die 2007 ihren Abschluss in der Messe- und Event­klasse absol­vierte, berich­tete von ihrem weiteren Werde­gang. Über ein Studium in Stral­sund und eine Anstel­lung bei einer Kongress­firma in Frei­burg, kehrte sie zurück nach Hannover und arbeitet nun seit einem guten halben Jahr bei Silver’s. Schon länger in der Agentur ist Terveen, die nach ihrer Ausbil­dung an der Europa Fach­aka­demie bereits seit 2014 für Silver’s arbeitet. Im Früh­jahr kommenden Jahres beendet sie ihr paral­leles Fern­stu­dium an der PFH Göttingen.

img_4796Tags darauf waren  die Teil­nehmer der Event­mana­gement-Ausbil­dung geladen, um Gäste gleich zweier Betriebe zu empfangen. Wieder waren es Ehema­lige, die ihre Tätig­keiten vorstellten und für Prak­tika warben. Svenja Goltz stellte Heise Medien vor, das durch ihr Pflicht­prak­tikum zu ihrem Arbeit­geber wurde. Heise ist bereits seit 1949 als Verlags­haus in Hannover ansässig, Goltz arbeitet für Heise Events und orga­ni­siert mit drei weiteren Projekt­ma­na­gern so etwa 100 Veran­stal­tungen jähr­lich. Alex­ander Yzer und Lisa Stucken­berg präsen­tierten die Agentur event it. 120 Mitar­beiter orga­ni­sieren in den vier soge­nannten Units – also Abtei­lungen – Event, Perso­nal­ver­mitt­lung, IT und Teil­neh­mer­ma­nage­ment aus einer Hand Veran­stal­tungen in ganz Europa.

 

X