• 27. November 2019

Berufs­coa­ching zeigt Viel­falt der Ausbil­dungs­land­schaft

Berufs­coa­ching zeigt Viel­falt der Ausbil­dungs­land­schaft

Berufs­coa­ching zeigt Viel­falt der Ausbil­dungs­land­schaft 1024 538 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Wer die Fach­hoch­schul­reife absol­viert, hat nicht nur sehr gute Chancen auf einen der über 500 Ausbil­dungs­be­rufe, sondern auch die Wahl zwischen unzäh­ligen Studi­en­gängen an Fach­hoch­schulen. Je nach Schwer­punkt der Fach­hoch­schul­reife kommen sogar einige Studi­en­gänge an Univer­si­täten für Absol­venten infrage. Umso wich­tiger sind da Infor­ma­ti­ons­an­ge­bote, die die Viel­falt aufzeigen, aber auch Orien­tie­rungs­hilfen bei der Entschei­dung geben.

Im Rahmen des von Frau Geisler orga­ni­sierten Berufs­coa­chings für die Schü­le­rinnen und Schüler der Fach­ober­schulen Wirt­schaft und Verwal­tung sowie Gestal­tung an der Dr. Buhmann Schule konnten sich die Teil­nehmer am 15. und 22. November umfas­send über Einstiegs­mög­lich­keiten mit der Fach­hoch­schul­reife infor­mieren. Neben dem Berufs- und Studi­en­be­rater der Agentur für Arbeit waren auch Vertreter externer Unter­nehmen und ehema­lige Schüler der Dr. Buhmann Schule zu Gast, um ihre eigenen Erfah­rungen an die Teil­nehmer weiter­zu­geben.

Herr Scholz-Rode, Berufs- und Studi­en­be­rater der Agentur für Arbeit, erläu­terte den Fach­ober­schü­lern den Unter­schied zwischen Univer­sität und Fach­hoch­schule und stellte die Viel­falt der Ausbil­dungs­land­schaft dar. Außerdem machte er die Schü­le­rinnen und Schüler auf Möglich­keiten der Infor­ma­ti­ons­be­schaf­fung und Entschei­dungs­fin­dung aufmerksam.

Die Schüler der Fach­ober­schule Wirt­schaft erhielten außerdem Infor­ma­tionen zum Berufs­bild des Steu­er­be­ra­ters und zu den Karrie­re­mög­lich­keiten in diesem Bereich. Herr Sonntag und Frau Bohn von der Dr. Gemmeke Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft stellten ihr Unter­nehmen vor und erläu­terten das Tätig­keits­feld. Als ehema­liger Schüler und Absol­vent der Fach­ober­schule Wirt­schaft war Oliver Abel­mann zu Gast, der heute bei der Firma ITGAIN Consul­ting Gesell­schaft für IT-Bera­tung mbH arbeitet. Er erläu­terte, mit welchen Schwie­rig­keiten er als Schüler bei der Entschei­dung für den rich­tigen Ausbil­dungsweg zu kämpfen hatte und dass er an der Dr. Buhmann Schule sein Inter­esse für Wirt­schafts­in­for­matik entdeckte.

Eine Vertre­terin der Stadt Hannover stellte den Fach­ober­schü­lern des Bereichs Verwal­tung und Rechts­pflege das Duale Bachelor-Studium Allge­meine Verwal­tung vor. Die Fach­ober­schüler aus dem Fach­be­reich Gestal­tung profi­tierten außerdem von dem Vortrag von Frau Rogon, ehema­lige Absol­ventin der Fach­ober­schule Gestal­tung und heute Assis­tentin der Akade­mi­e­lei­tung an der Dr. Buhmann Schule & Akademie. Da sie den Bachelor-Studi­en­gang Präven­tive Konser­vie­rung und den Master-Studi­en­gang Konser­vie­rungs- und Restau­rie­rungs­wis­sen­schaft an der HAWK Hildes­heim absol­viert hatte, konnte sie den Schü­lern Tipps zum Bewer­bungs­ver­fahren an der Hoch­schule, zur Erstel­lung von Mappen und der Suche nach geeig­neten Prak­tika geben.

 

 

X