• Prinzenstraße 13 | 30159 Hannover
  • 0511 30108-0

Informatik-Schüler entwickeln Quiz für Schulen

14. Mai 2019 | Aktuelles | Jonas Pallentin

Gemeinsam mit Lehrer Wilfried Bodenstein haben drei angehende Informatiker eine Spieleanwendung für zwei Hildesheimer Gesamtschulen entwickelt.

Zwei Hildesheimer Gesamtschulen hatten eine Idee: Ihre Schülerinnen und Schüler sollen ihre jeweiligen Namensgeber besser kennen lernen. Kurzerhand beauftragten sie mit Patrick Gaßmann, Florian Braha und Mike Jegel drei Schüler der Dr. Buhmann Schule mit der Umsetzung eines Quiz‘ über Robert Bosch und Oskar Schindler. Die Schüler in der Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten für Informationsverarbeitung setzten das Projekt im Rahmen ihrer Praxisphase innerhalb von sechs Wochen um.

Das „Bondler-Quiz“, dessen Name sich aus den beiden Persönlichkeiten Bosch und Schindler zusammensetzt, wird noch im laufenden Schuljahr in beiden Hildesheimer Gesamtschulen in den Pausenhallen zum Einsatz kommen und allen Schülerinnen und Schülern zur freien Verfügung stehen. Die Darstellung erfolgt über Filmclips und Audioelemente sowie mithilfe einer geeigneten Spieleoberfläche, ein Mix aus Multiple-Choice Verfahren und einer Frage mit offenem Textfeld. Das bedeutet, dass Video- und Audiodateien sowie ein Quizfragenpool eingebunden werden mussten, und eine Datenbank anzulegen war, über die Fragen per Zufallsprinzip ausgespielt werden. 

„Mit dem Projekt haben wir gezeigt, was gelebte Digitalisierung ist. Die Schüler der Gesamtschulen konnten ein digitales Projekt aktiv mitgestalten und unsere angehenden Informatiker hatten die Chance, ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen. Und das ist ihnen sehr gut gelungen“, kommentiert Wilfried Bodenstein das Projekt.

Zurück zum Bereich Aktuelles
Dr. Buhmann Eule