• 21. Juli 2022

Schule feiert ihre Absolventen

Schule feiert ihre Absolventen

Schule feiert ihre Absolventen 1024 538 Dr. Buhmann Schule & Akademie in Hannover

Unmit­telbar vor dem Beginn der Ferien feierten die Absol­ven­tinnen und Absol­venten der Fach­ober­schulen und Berufs­fach­schulen ihren Abschluss. Nach zwei Jahren in der Prin­zen­straße bekamen sie ihre Zeug­nisse überreicht.

Es waren heraus­for­dernde zwei Jahre, die nun ein Ende finden: Die Zeit in der Prin­zen­straße war für die Schü­le­rinnen und Schüler, die am Samstag ihre Abschluss­zeug­nisse erhielten, durch­gängig geprägt von der Corona-Pandemie, umso mehr Vorfreude herrschte auf eine würdige Veran­stal­tung als Zeug­nis­feier. Die Absol­ven­tinnen und Absol­venten konnten – anders als andere Abschluss­klassen in den Vorjahren – den beson­deren Tag mit ihrer Familie und ihren Freun­dinnen und Freunden gemeinsam verbringen.

Schul­lei­terin Chris­tina Gallus ging in ihrer Rede an die Absol­ven­tinnen und Absol­venten auch auf die Beson­der­heiten von sich immer verän­dernden pande­mie­be­dingten Regeln und Auflagen ein. Sie verwies auch auf die Sorgen, die bei Schü­le­rinnen und Schü­lern entstehen, auch und gerade mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und eine drohende Wirt­schafts­krise. In diesen Zeiten den Fokus auf die Schule lenken zu können, sei nicht selbst­ver­ständ­lich, würdigte Gallus.

Die Schul­band unter der Leitung von Dieter Driller-van Loo war auch dieses Jahr wieder für das musi­ka­li­sche Rahmen­pro­gramm zuständig. Mit ihrer Titel­aus­wahl wählte sie einen breiten Mix, der auf große Zustim­mung traf.

Auch die Absol­ven­tinnen und Absol­venten rich­teten in ihren Reden einen Blick zurück, blickten aber vor allem opti­mis­tisch und voller Vorfreude in die Zukunft – und das können sie auch. Während einige nun ihren ersten Job annehmen, wagen andere ein Aben­teuer im Ausland. Einige studieren an Hoch­schulen, andere wech­seln nur das Gebäude und gehen an der Dr. Buhmann Akademie ihre nächsten Schritte. Es sind viel­fäl­tige, indi­vi­du­elle Wege, die nun einge­schlagen werden. Und diese viel­fäl­tigen Wege treffen auf ein ebenso buntes Bild von Absol­ven­tinnen und Absol­venten. Denn so feierten am Samstag sowohl Berufs­fach­schulen als auch Fach­ober­schulen ihren Abschluss – von den Fach­be­rei­chen Gestal­tung, Fremd­spra­chen, Wirt­schaft, Verwal­tung bis Infor­matik. So divers wie die einzelnen Schü­le­rinnen und Schüler, so unter­schied­lich sind auch ihre Pläne für die Zukunft.

Eines aber können alle gemeinsam tun: Die Absol­ven­tinnen und Absol­venten der Dr. Buhmann Schule können stolz auf sich und ihre Leis­tungen sein und sich auf eine span­nende Zeit freuen.

Wir wünschen Ihnen, liebe Absol­ven­tinnen und Absol­venten, alles Gute für Ihren weiteren Weg!

 

Impres­sionen der Abschluss­feier der Dr. Buhmann Schule

Folgende Absol­ven­tinnen und Absol­venten wurden an der Dr. Buhmann Schule für ihre beson­ders guten Leis­tungen geehrt:

FI1 (Fach­ober­schule Informatik)
Cedric Emanuel Simon (1,6)

FV2 (Fach­ober­schule Verwal­tung und Rechtspflege)
Hannah Brun­huber (1,1)
Mathis Kamutzki (1,9)

FO1 (Fach­ober­schule Wirtschaft)
Salome Tsipiani (1,9)

FO2 (Fach­ober­schule Wirtschaft)
Fynn Groß­stück (1,6)
Isabella Serbent (1,9)

GS5 (Fach­ober­schule Gestaltung)
Sophia Antypa (1,6)
Olaf Beyers (1,4)
Lucia Nguyen (1,9)
Emilia Scheidler (1,9)
Alia Sue Seyhan (1,9)

GS6 (Fach­ober­schule Gestaltung)
Sara Schäfer (1,3)

KI1 (Berufs­fach­schule Kaufm. Assis­tenz Informationsverarbeitung)
Jerome Marcel Dormann (1,8)

KF1 (Berufs­fach­schule Kaufm. Assis­tenz Fremd­spra­chen und Korrespondenz)
Luisa Pospiech (1,5)

GA2 (Berufs­fach­schule Gestal­tungs­techn. Assistenz)
Alex­andra Kario­fillis (1,6)
Anna Latzel (1,6)
Jessica Partyka (1,8)
Kristin Rinke (1,3)
Caya Schlem­eier (1,7)
Dominik Schopp­meier (1,8)
Fran­ziska Werner (1,6)
Lena Winne­feld (1,8)

X